Prognose

Zum Artikel: Lebenszeit XXL
Wir leben immer länger. Aber wie viel Zeit gewinnen wir tatsächlich dazu? Ein Blick in die Daten offenbart eine ungeahnte Fülle an Lebensjahren. weiter…

„Deutschlands Bevölkerung schrumpft“, hören wir immer wieder. Jetzt meldete das Statistische Bundesamt erneut das Gegenteil: Deutschlands Einwohnerzahl wächst weiter. Inzwischen liegt sie damit um mehr als 1,2 Millionen Menschen über der letzten amtlichen Vorausberechnung. Der Detailvergleich der Zahlen wirft die Frage auf: Brauchen wir solche Prognosen überhaupt? weiter…

Erdkugel_Weltbevoelkerung_Prognose_625

Die Weltbevölkerung soll stärker wachsen als bisher gedacht, besagt die neue UN-Prognose. Forscher halten auch eine andere Zukunft für möglich: Die einer spärlich besiedelten Erdkugel. weiter…

Rentenalter und fernere Lebenserwartung bei fixem Rentnerantei

Die Rente mit 67 ist erst der Anfang. Morgen um 12:30 Uhr wird die EU-Kommission den europäischen Staaten empfehlen, das Rentenalter kontinuierlich anzuheben, und zwar gekoppelt an die Steigerung der Lebenserwartung. Was hieße das konkret für Deutschland? Eine Pensionsgrenze von bis zu 75 in den nächsten 50 Jahren – je nachdem, wie die Empfehlung umgesetzt würde. In diesem Post rechne ich verschiedene Szenarien für eine solche Kopplung durch und stelle die Ergebnisse vor, im Vergleich mit der bereits beschlossenen Rente mit 67. weiter…

„Deutschlands Bevölkerung schrumpft“, so ist der allgemeine Konsens in der demografischen Debatte. Vor Kurzem meldete das Statistische Bundesamt (destatis) aber genau das Gegenteil: Letztes Jahr ist die Bevölkerung erstmals seit 2002 wieder gewachsen, auf 81,8 Millionen Einwohner. Das widerspricht nicht nur dem vermeintlichen Abwärtstrend. Um mehr als 400.000 Menschen übertrifft die amtliche Bevölkerungszahl damit inzwischen die letzte Prognose. Die lag bisher in jedem Jahr seit 2009 zu niedrig. weiter…